• My Image
  • My Image
  • My Image
  • My Image
  • My Image
  • My Image
My Image

Etelser Weihnachtsmarkt…
immer am 1. Advents-Wochenende!
1. + 2. Dezember 2018

Wir lieben schöne Weihnachtsbäume

Auf unserem Hof Beckröge, in direkter Nachbarschaft zum Etelser Schloss, und in unserer nahe gelegenem Schonung, bieten wir Ihnen in weihnachtlicher Atmosphäre eine Riesenauswahl an frisch geschlagenen Nordmann-Tannen an. Blaufichten liefern wir im Topf.
Von eingetopften Nordmann-Tannen raten wir allen Kunden ab, da dieser Baum eine Pfahlwurzel hat, und deshalb extrem selten anwächst.
Wir bauen seit drei Generationen Weihnachtsbäume an. Das macht unsere Erfahrung und unseren Erfolg aus.

Auf dem Hof…

…können Sie in weihnachtlicher Atmosphäre „Ihren“ Weihnachtsbaum aussuchen. Im Dezember verwandelt sich der Hof in einen Wald von Weihnachtsbäumen. Wir bieten Ihnen auf 2.500 m² eine Riesenauswahl an Nordmann-Tannen an. Sie sind frisch geschlagen, Blaufichten erhalten Sie auch im Topf. Die Bäume sind herrlich gewachsen und von ansprechender und gesunder Farbe.
Für Geschäfte, Terrassen und Vorgärten bieten wir schon vor dem ersten Advent ab 26. November schöne, repräsentative Bäume an.
Wir netzen den Baum für Sie ein, damit Sie ihn schonend transportieren können.
Den Stumpf spitzen wir auf Wunsch für Sie an, dann passt er besser in den Weihnachtsbaumständer.
Anschließend können Sie sich bei kostenlosem Glühwein oder heißem Zimtapfelsaft aufwärmen.
Unseren großen wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum sollten Sie sich in der Scheune ansehen. Wir schmücken ihn in jedem Jahr anders, damit kann er auch eine Anregung für Ihren eigenen Baum sein.
Unsere Preise sind fair. Sie richten sich nach Größe des Baumes.

Termin Hofverkauf
26. November bis 23. Dezember 2018, 10 bis 18 Uhr
24. Dezember 2018, 10 bis 12 Uhr
Hofverkauf auch Sonntags

Termin Weihnachtsbaum-Familientag

Sonntag, 16. Dezember 2018
11:00 bis 18:00 Uhr

Download  download_button

Download  download_button

Stacks Image 3087302
Pflegetipps für Ihren Weihnachtsbaum

Weihnachtsbaum-Tipps.pdf

201 KB, 1 Seite, DIN A4

image

Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen

Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen

My Image

Etelser Weihnachtsmarkt…
immer am 1. Advents-Wochenende!
1. + 2. Dezember 2018

Von drauß` vom Walde komm ich her

Weihnachtsbaum selber schlagen in der Schonung

Seit Jahren ist unsere Schonung eine beliebte Adresse, um günstig einen schönen Weihnachtsbaum zu bekommen. Wir bieten Ihnen eine Riesenauswahl an schönen Nordmann-Tannen an. Hier können Sie sich in aller Ruhe „Ihren“ Weihnachtsbaum aussuchen und selbst schlagen: Dafür liegen Sägen bereit.
Den Baum netzen wir für Sie ein, damit Sie ihn schonend transportieren können.
Aufwärmen können Sie sich im beheizten und geschmückten Zelt.
Hier genießt man bei flotter Weihnachtsmusik zwei kostenlose Becher Glühwein oder Zimtapfelsaft, die es zu jedem Baum dazu gibt.
Unsere Schonung finden sie in der Gabundstraße in Etelsen.

Termin Verkauf in der Schonung
08. – 09. Dezember 2018
14. – 16. Dezember 2018
21. – 23. Dezember 2018
jeweils von 10 bis 16 Uhr

Pflegetips für Ihren Baum

Bitte lassen Sie den Baum eingenetzt bis zum Fest an einem nassen, kühlen, schattigen Ort lagern. Stehend im Wassereimer ist von Vorteil. Regen hält den Baum länger frisch. Zweige mit Wasser besprühen optimiert den Glanz der Nadeln.
Den Baum können Sie im Netz bis ins Zimmer bringen, dort das Netz aufschneiden. So brechen keine Zweige ab und es fallen keine Nadeln in die Wohnung. Der Baum braucht dann einen Tag um sich zu entfalten. Die anliegenden Zweige kann man mit den Händen etwas nach unten in Form drücken. Wenn der Baum eingefroren war, so sollten Sie das einen Tag früher machen.
Der Weihnachtsbaumständer sollte mit Wasser gefüllt sein, dann halten die Nadeln länger am Baum und er sieht grüner aus. Nicht vergessen Wasser nachzufüllen. Ein normaler Baum verbraucht 1/2 Liter Wasser pro Tag!
Haben Sie sich für einen Baum im Topf entschieden, sollten Sie ihn nicht länger als 10 Tage im beheizten Raum aufstellen. Halten Sie ihn bitte mäßig feucht. Blaufichten im Topf haben eine Anwachswahrscheinlichkeit von ca. 50 %. Bei Nordmännern ist die Wahrscheinlichkeit deutlich geringer, weil sie Pfahlwurzler sind.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Weihnachtsbaum!

Knecht Ruprecht

Von drauß’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit großen Augen das Christkind hervor,
Und wie ich so strolcht’ durch den finstern Tann,
Da rief’s mich mit heller Stimme an:

„Knecht Ruprecht“, rief es, „alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt’ und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg’ ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!

Ich sprach: „O lieber Herr Christ,
Meine Reise fast zu Ende ist;
Ich soll nur noch in diese Stadt,
Wo’s eitel gute Kinder hat.“

„Hast denn das Säcklein auch bei dir?“

Ich sprach: „Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
Fressen fromme Kinder gern.“ –

„Hast denn die Rute auch bei dir?“

Ich sprach: „Die Rute, die ist hier:
Doch für die Kinder nur, die schlechten,
Die trifft sie auf den Teil den rechten.“

Christkindlein sprach: „So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!“

Von drauß’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich’s hier innen find’!
Sind’s gute Kind’, sind’s böse Kind’?


(Theodor Storm, 1817 – 1888)

image

„Knecht Ruprecht“, rief es, „alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!

„Knecht Ruprecht“, rief es, „alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!

Etelser Weihnachtsmarkt

Etelser Weihnachtsmarkt

Hof Beckröge
Bremer Straße 4
27299 Langwedel-Etelsen

Sonnabend, 1. Dezember 2018,
11:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag, 2. Dezember 2018,
11:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt frei.

Weihnachtsbaum-Familientag

Unser Weihnachtsbaum-Verkauf auf dem Hof Beckröge mit einem kleinen Weihnachtsmarkt in familiärer Atmosphäre.

Hof Beckröge
Bremer Straße 4
27299 Langwedel-Etelsen

Sonntag, 16. Dezember 2018
11:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt frei.

Homepage:
hof-beckroege.de

Parkplätze kostenlos.
Hunde an der Leine erlaubt.

Frische Weihnachtsbäume

Frische Weihnachtsbäume

Verkauf auf Hof Beckröge
Bremer Straße 4
27299 Langwedel-Etelsen

Montag, 26. November 2018 bis
Sonntag, 23. Dezember 2018
10:00 bis 18:00 Uhr

Montag, 24. Dezember 2018
10:00 bis 12:00 Uhr

Hofverkauf auch sonntags

Verkauf im Wald
Weihnachtsbäume zum Selberschlagen.
Gabundstraße
27299 Langwedel-Etelsen

Sa., 8. Dezember 2018
So., 9. Dezember 2018

Fr., 14. Dezember 2018
Sa., 15. Dezember 2018
So., 16. Dezember 2018

Do., 20. Dezember 2018
Fr., 21. Dezember 2018
Sa., 22. Dezember 2018
So., 23. Dezember 2018

jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr

Homepage:
hof-beckroege.de

Parkplätze kostenlos.
Keine Hunde in der Schonung.

My Image

Etelser Schlossgartenfest

My Image

Etelser Schlossgartenfest

Etelser Schlossgarten & Hof Beckröge
Bremer Straße 4
27299 Langwedel-Etelsen

Sonnabend, 29. Juni 2019,
10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag, 30. Juni 2019,
10:00 is 18:00 Uhr

Eintritt € 6,-

Eintritt Behinderte € 5,-
Ermäßigungsberechtigt sind Schwerbehinderte / Rollstuhlfahrer mit einem gültigen Ausweis. Begleitperson Eintritt frei.

Kinder bis 15 Jahre Eintritt frei.

Alle Preise inkl. MwSt.

Eintrittskarten JETZT online bestellen und Wartezeiten vermeiden:

Zum Online-Shop

Zum Online-Shop

Parkplätze kostenlos.
Hunde an der Leine erlaubt.

Zum Etelser Weihnachtsmarkt und Weihnachtsbaum-Familientag

Anfahrt mit der Bahn

Der Bahnhof Etelsen liegt nur 600 Meter vom Hof Beckröge entfernt. Ideal für alle Gäste, die entspannt anreisen möchten.

Anfahrt mit dem Bus

Die öffentlichen Busse, die von Bremen oder von Verden kommen, halten an der Bremer Straße (L 158) wenige Schritte vor dem Haupteingang des Etelser Weihnachtsmarktes.

Anfahrt mit dem Pkw

Folgen Sie in Etelsen den Beschilderungen zu den Parkplätzen. Am Veranstaltungsgelände stehen nur eingeschränkt Parkflächen zur Verfügung. Parkplätze sind in großer Anzahl nah am Eingang 2 vorhanden. Fahren Sie an der Etelser Kreuzung in Richtung Hagen-Grinden und folgen Sie den Schildern. Die ausgewiesenen Parkplätze sind kostenfrei.

Kostenfreie Parkplätze
Stacks Image p3086403_n16

🔎+

Zur Tannenschonung – Weihnachtsbäume selber schlagen

Anfahrt mit dem Pkw

Bitte achten Sie auf die vielen Hinweisschilder. Wenn man von Bremen kommt und die Abfahrt Achim Ost nimmt, so bitte Richtung Posthausen fahren. Hinter dem Kreisel (von McDonalds) die nächste Straße rechts, Richtung Baden. Hinter der Autobahn gleich wieder links den Schildern folgen. So können Sie einige Kilometer sparen.
Wenn Sie aus Richtung Bremen oder Achim kommen, dann geben Sie bitte in Ihre Pkw-Navigation ein: Ort: 28832 Achim. Straße: Am Backofen.
Wenn Sie aus Richtung Verden kommen, bitte eingeben: Ort: 27299 Langwedel. Straße: Gabundstraße.
Der Wald / die Schonung ist in der Garbundstraße, 27299 Langwedel OT Etelsen. Bitte parken Sie nicht an der Betonpflasterstraße sondern fahren Sie bis auf das Gelände – wir haben Parkplätzte genug. Sie brauchen dann Ihren Baum nicht so weit tragen. Im Wald haben wir für Sie Schiebkarren, Sägen und Handschuhe.

Stacks Image p3087043_n9

🔎+

My Image

Etelser Weihnachtsmarkt

Beckröge GbR
Bremer Straße 4a
27299 Langwedel

Telefon 04235 344
Fax 04235 9435588

E-Mail beckroege-01

Stacks Image p3087043_n30
Stacks Image p3087043_n33